"Oft zu plump"

Christian Berkel kritisiert deutsche Komödien

+
Schauspieler Christian Berkel

Frankfurt/Main - Schauspieler Christian Berkel (55) („Der Kriminalist“, „Der Untergang“) hat ein Problem mit deutschen Komödien. Ihnen mangele es in oft an Leichtigkeit, findet er.

„Oft sind sie mir ein bisschen zu plump. Ich mag mehr die französischen. Für eine gute Komödie ist der Ausgangspunkt immer ein dramatischer“, sagte der Berliner bei den Dreharbeiten am Samstag in Frankfurt für die dreiteilige ZDF-Dokumentarreihe „Terra X: Superbauten 2“ im Deutschen Architekturmuseum. „Früher im Theater habe ich sehr viel mehr komische Rollen gespielt.“

dpa

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare