In Berlin

Clemens Schick hat Lust auf Spätzle-Schlacht

+
Ein Schwabe in Berlin: Schauspieler Clemens Schick.

Stuttgart/Berlin - Schauspieler Clemens Schick („Das finstere Tal“) würde sich als gebürtiger Schwabe gerne an einer Spätzle-Schlacht in Berlin beteiligen.

„Ich habe mich nie als Schwabe empfunden und kochen kann ich auch nicht, mag aber das schwäbische Essen sehr“, sagte der in Tübingen geborene 42-Jährige der Nachrichtenagentur dpa. „Ich würde mich aber an einer Käsespätzle-Schlacht sofort beteiligen.“ Schick lebt in Berlin, wo immer wieder über den starken Zuzug - auch aus Schwaben - diskutiert wird. Sogar Spätzle sind in dem Zusammenhang schon geflogen. „Auf welcher Seite ich dann kämpfe, müsste ich aber noch überlegen“, räumte Schick ein.

Eines vermisst er in der Hauptstadt aus der alten Heimat: „Butterbrezeln.“

dpa

Meistgelesene Artikel

So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Köln - Ob Kleider, Baby-Klamotten oder Fitness-Drinks: Mit Werbung auf ihren Profilen bei diversen sozialen Netzwerken verdient Sarah Lombardi …
So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare