Coldplay: Ihre Meinung zu illegalen Musik-Downloads

+
Der Sänger Chris Martin (l) und der Gitarrist Jonny Buckland (r) von der britischen Pop-Rock-Band Coldplay

Frankfurt/Main - Die Coldplay-Musiker Chris Martin und Will Champion sehen illegale Musik-Downloads eher gelassen.

„Wenn Sie uns illegal downloaden, würde das ja immerhin bedeuten, dass Sie unsere Musik mögen. Sonst würden Sie sie ja nicht stehlen“, sagte der 33-jährige Schlagzeuger Champion der Frankfurter Rundschau.

Der 34-jährige Coldplay-Frontmann Martin fügte hinzu: „Ich weiß, dass sich heute nicht jeder CDs leisten kann.“ Allerdings gebe es auch Grenzen. „Ich hätte schon etwas dagegen, wenn sie unsere Musik illegal herunterladen, sie dann auf CD brennen und in einem Second-Hand-Musikladen verhökern“, schränkte er ein.

dapd

Meistgelesene Artikel

So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Köln - Ob Kleider, Baby-Klamotten oder Fitness-Drinks: Mit Werbung auf ihren Profilen bei diversen sozialen Netzwerken verdient Sarah Lombardi …
So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare