Collien Ulmen-Fernandes sieht immer das Negative

+
Collien Ulmen-Fernandes ist Pessimistin.

Stuttgart - Fernsehmoderatorin Collien Ulmen-Fernandes sieht häufig schwarz. Das sagte sie in einem Interview. Besonders beim Hausbau sehe sie nur das Negative.

Fernsehmoderatorin Collien Ulmen-Fernandes sieht häufig schwarz. „Ich bin grundsätzlich wahnsinnig pessimistisch“, sagte die 31-Jährige am Montag dem Südwestrundfunks (SWR) in Stuttgart. Sie sehe immer nur das Negative und ärgere sich schrecklich über alles, was schieflaufe - etwa beim Hausbau, der sie seit drei Jahren beschäftige. Den irischen Vornamen habe sie nach einer Ex-Freundin ihres Vaters bekommen, sagte die Frau von Schauspieler Christian Ulmen. „Und meine Mutter hatte nichts dagegen, mich so zu nennen.“

dpa

Meistgelesene Artikel

So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Köln - Ob Kleider, Baby-Klamotten oder Fitness-Drinks: Mit Werbung auf ihren Profilen bei diversen sozialen Netzwerken verdient Sarah Lombardi …
So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare