Bei einem Musikwettbewerb

Conchita Wurst begeistert mit neuem Look

+
Conchita Wurst trägt nun kurz. Nicht nur die Friseur der ESC-Siegerin hat sich verändert.

Rom - Conchita Wurst hat ihren Look komplett verändert. Die Dragqueen ist bei einem Musikwettbewerb in Sanremo aufgetreten und überraschte mit ihrem Aussehen.

Die Dragqueen Conchita Wurst hat mit einem Auftritt in neuem Look beim Musikwettbewerb von Sanremo dem italienischen Fernsehen Spitzenquoten beschert. Die Gewinnerin des Eurovision Song Contests, hinter der der Österreicher Tom Neuwirth (26) steckt, erschien in der Nacht zum Donnerstag mit kurzen Haaren und in einem weit ausgeschnittenem Kleid. Fast elf Millionen Menschen sahen die Ausstrahlung im öffentlich-rechtlichen Sender Rai 1, was einer Quote von mehr als 40 Prozent entsprochen habe. Einige Fans kritisierten, dass Rai Conchitas Auftritt nach Mitternacht gelegt hatte.

Der viertägige Musikwettbewerb in der Küstenstadt Sanremo hat Kultstatus in Italien. Am ersten Tag trat das Italo-Pop-Duo Romina Power und Al Bano („Ci serà“) nach jahrzehntelanger Feindschaft wieder gemeinsam auf. Das deutsche Fernsehen hatte diese Wiedervereinigung bereits als eine Art Weihnachtswunder in der ZDF-Show „Heiligabend mit Carmen Nebel“ erleben können.

Die Eurovision-Song-Contest-Gewinner seit 2002

Die Eurovision-Song-Contest-Gewinner seit 2002

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare