Connie Nielsen in "Wonder Woman" mit Gal Gadot

+
Gal Gadot als "Wonder Woman". Foto: Will Oliver

Los Angeles (dpa) - Die israelische Schauspielerin Gal Gadot (30, "Fast & Furious 6") erhält in dem Superheldinnen-Film "Wonder Woman" prominente Verstärkung. "Variety" zufolge soll die dänische Schauspielerin Connie Nielsen (50, "Nymphomaniac", "Gladiator") die Mutter der Superheldin (Gadot) spielen.

Die Dreharbeiten unter der Regie von Patty Jenkins ("Monster") sind bereits angelaufen. Der Film soll im Juni 2017 in die Kinos kommen. Chris Pine, Danny Huston, Robin Wright und David Thewlis sind ebenfalls an Bord. Gadot hat bereits eine Wonder-Woman-Nebenrolle in "Batman v Superman: Dawn of Justice" an der Seite von Ben Affleck als Batman und Henry Cavill als Superman. Der Streifen soll Ende März anlaufen.

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare