Lea Michele trauert um ihren Partner

Erster Todestag: Gedenken an Cory Monteith

+
Dieses Foto von sich und Cory Monteith postete Lea Michele am ersten Todestag.

Los Angeles - Vor einem Jahr starb Cory Monteith ("Glee") an einem Cocktail aus Alkohol und Drogen. An seinem Todestag erinnert Lea Michele an ihren früheren Lebensgefährten und Kollegen.

Gedenken an Cory Monteith: Zu seinem ersten Todestag haben Freunde und Kollegen an den Schauspieler erinnert. Seine frühere Partnerin Lea Michele, die auch gemeinsam mit ihm in der Serie „Glee“ gespielt hatte, schrieb am Sonntag beim Kurznachrichtendienst Twitter: „Wir tragen dich heute in unseren Herzen und jeden Tag erinnern wir uns an dein Lächeln. Wir werden dich für immer lieben und vermissen.“ Monteith war im Juli 2013 im Alter von 31 Jahren tot in einem Hotel im kanadischen Vancouver gefunden worden. Bei der Autopsie hatten Gerichtsmediziner einen tödlichen Mix aus Alkohol und Drogen entdeckt. Auch andere seiner früheren Kollegen posteten Fotos und Erinnerungen.

Kiffen, Koksen und Saufen bei den Stars

Kiffen, Koksen und Saufen bei den Stars

dpa

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare