Dänische Königin will nicht abdanken

+
Die dänische Königin Margrethe will nicht abdanken.

Kopenhagen - Seit fast 40 Jahren sitzt Königin Margarethe auf dem dänischen Thron. Doch an Rente denkt die 71-Jährige überhaupt nicht - obwohl ihr Sohn bereit wäre, sie abzulösen.

Die dänische Königin Margrethe hat kurz vor ihrem 40. Thronjubiläum klar gemacht, dass sie nicht ans Abdanken denkt. “Ich war immer der Meinung, dass es eine Verpflichtung für das Leben ist“, sagte die 71-Jährige der Zeitung “Politiken“ (Montag). Margrethe war am 14. Januar 1972 gekrönt worden.

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

Vier von zehn Dänen sind einer Umfrage zufolge dafür, dass Kronprinz Frederik in den kommenden fünf bis zehn Jahren die Königswürde übernimmt. Elf Prozent sind für einen sofortigen Generationswechsel auf dem Thron. 31 Prozent bestärkten Margrethe in ihrer Haltung. Die Umfrage für “Politiken“ und den Fernsehsender TV2 wurde am Montag veröffentlicht.

dpa

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare