Daniel Brühl: "Definitiv auch schon Käse gemacht"

+
Daniel Brühl ist bei jedem seiner neuen Filme aufgeregt.

Berlin - Daniel Brühl gehört zu den gefragtesten deutschen Schauspielern und ist trotzdem bei jedem neuen Film aufgeregt. Wie er mit Kritik umgeht, verriet er jetzt in einem Interview.

Schauspieler Daniel Brühl hat auch nach Jahren im Beruf immer noch Lampenfieber. “Meine Aufregung ist vor jedem Film, den ich mache, noch immer dieselbe“, sagte der 33-Jährige im Interview mit Bild.de. Er sei auch nicht mit jedem Film zufrieden. “Wenn man die alten Sachen sieht, fragt man sich natürlich: Wie sah ich denn da aus? Ich hab' definitiv auch schon Käse gemacht. Bei manchen Sachen hoffe ich, dass sie nie wiederholt werden.“

So reich sind Hollywoods Männer

So reich sind Hollywoods Männer

Mit Kritik umzugehen, habe er inzwischen gelernt. “Schlechte Kritiken gibt es immer, damit muss man leben. Wenn eine Kritik völlig abgefahren ist, hebe ich sie mir sogar auf - und den jeweiligen Journalisten merke ich mir.“

dapd

Meistgelesene Artikel

Caroline von Monaco zum 60.: Ein Leben zwischen Glamour und Tragik

Monaco - Viel Licht und viel Schatten: Davon war das Leben von Prinzessin Caroline geprägt. Während eine neue Generation des monegassischen …
Caroline von Monaco zum 60.: Ein Leben zwischen Glamour und Tragik

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare