Daniel Brühl hat wachsende Selbstzweifel

+
Daniel Brühl spricht über eine "charakterliche Macke". Foto: Tim Brakemeier

Berlin (dpa) - Daniel Brühl (37, "Good Bye, Lenin!") wird zunehmend von Selbstzweifeln geplagt. Das führe wegen seines aufbrausenden Temperamentes beim Dreh zu Problemen, wenn er sich in die Ecke gedrängt fühle und denke, er sei nicht gut, sagte der Schauspieler der "Berliner Morgenpost" vom Sonntag.

"Meine Selbstzweifel werden leider mit dem Alter nicht weniger, es wird eigentlich immer schlimmer." Früher sei er schneller zufrieden mit sich gewesen. "Mittlerweile kann ich mich so in Details reinfressen, das ist schrecklich." Diese "charakterliche Macke" sei schwer auszutreiben.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare