Über Nachfolger bereits spekuliert

Craig kämpft um Bond-Rolle

+
Daniel Craig dreht gerade den neuen Bond-Film "Spectre".

London - Von alleine will er auf keinen Fall gehen! Der James-Bond-Darsteller Daniel Craig kämpft um seine Rolle als 007. Seit Wochen wird über eine Nachfolge spekuliert.

Der britische Schauspieler Daniel Craig will weiter den legendären Spion James Bond geben. "Ich mache so lange weiter, bis mir gesagt wird, dass ich aufhören muss", sagte Craig der Zeitung "Bild am Sonntag" am Rande des Drehs zum neuen Bond-Film "Spectre" in Mexiko. Er hoffe, dass Bond "durch mich ein bisschen gewachsen ist", zitierte das Blatt den Briten. "Ich will eine Marke setzen, die Fans sollen sich an mich als Bond erinnern, das ist mir wichtig", fügte der 47-Jährige hinzu.

Dem Bericht zufolge wird seit Wochen über mögliche Nachfolger Craigs spekuliert. Hoch im Kurs stünden Idris Elba, bekannt aus der Krimi-Serie "Luther" und "Mad Max"-Star Tom Hardy. Seit vergangener Woche sehen Englands Buchmacher demnach jedoch "Homeland"-Star Damian Lewis ganz vorn im Rennen.

Von Connery bis Craig: Die Bond-Darsteller

Von Connery bis Craig: Die Bond-Darsteller

AFP

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare