Daniel Radcliffe hat keine Ahnung von Geld

+
Daniel Radcliffe vor einem spanischen Plakat seines neuen Films

München - „Harry Potter“-Darsteller Daniel Radcliffe (22), den die Filme um den Zauberlehrling zum Millionär machten, interessiert sich nicht für sein Vermögen.

„Ich hab keine Ahnung davon“, sagte er dem Nachrichtenmagazin „Focus“. Um sein Geld kümmerten sich seine Mutter und seine Steuerberater. Das Gute an seinem Vermögen sei, dass er etwa in einem Notfall problemlos einen Privatflieger chartern könne. Und beim Einkaufen prüfe er die Preise nicht. „Ich wüsste gar nicht wie, weil ich nichts davon verstehe“, sagte er. „Ich versuche zwar, ständig dazuzulernen, aber zum Beispiel ist mir der Aktienmarkt immer noch ein Rätsel, auch wenn x TV-Sender mir das erklären wollen.“

Die Premiere von "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes

Bilder: Die Premiere von "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes"

Demnächst kommt Radcliffes neuer Film „Die Frau in Schwarz“ ins Kino.

dpa

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare