Dank "Pfarrer Braun": Otti Fischer näher am Glauben

+
Schauspieler Ottfried Fischer

München - Dank seiner Rolle als “Pfarrer Braun“ hat Ottfried Fischer sich seinem Glauben angenähert. Er habe seitdem “ein interessantes Phänomen“ an sich selbst beobachtet.

Das sagte Fischer dem Südwestrundfunk (SWR): “In mir ist etwas verschüttet, das man Glauben nennen könnte“, sagte er. “Das kann aber auch die Folge dieser ständigen Déjà-vus sein, die man hat, wenn man in die Bibel schaut - da fällt einem die Jugend wieder ein, die Fronleichnamsprozession, die Kirche.“

Ottfried Fischer: Seine Karriere in Bildern

Ottfried Fischer: Seine Karriere in Bildern

Das löse angenehme Empfindungen aus, die mit Erinnerung verbunden seien. “Das führt auch oft dazu, dass man das Gefühl hat, da ist mehr. Und ich weiß jetzt nicht, was es ist. Ich wäre froh, es wäre der Glauben.“ Der Glaube sei eine Gnade, die ihm “noch nicht so zuteilgeworden“ sei. “Ich hoffe, ich schaffe es noch bis zu meinem Ableben, dass ich die Gnade des Glaubens bekomme. Weil es dann eigentlich gar kein Problem ist, die Seiten zu wechseln.“

dpa

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare