Dave Bautista stößt zur "Blade Runner"-Fortsetzung

+
Ex-Wrestler Dave Bautista ist an der Seite von Harrison Ford und Ryan Gosling an der "Blade Runner"-Fortsezung beteiligt. Foto: Sergei Ilnitsky

Los Angeles (dpa) - Starke Unterstützung für Harrison Ford und Ryan Gosling: der ehemalige Wrestler Dave Bautista (47, "Spectre", "Guardians of the Galaxy") macht bei der geplanten "Blade Runner"-Fortsetzung mit. "Variety" zufolge ist auch Robin Wright (49, "Everest") neu an Bord.

Als Drehstart ist Juli vorgesehen. Schon seit längerem stehen Ryan Gosling (35, "Drive") und Harrison Ford (73) für die Hauptrollen fest. Ford kehrt in seiner Originalrolle als Ex-Polizist zurück, der auf der Erde Jagd auf menschenähnliche Roboter macht. Die noch titellose Fortsetzung soll mehrere Jahrzehnte nach dem Science-Fiction-Klassiker von 1982 spielen, der im Jahr 2019 in Los Angeles angesiedelt war. Regisseur Denis Villeneuve (48, "Sicario", "Prisoners") will den Film im Januar 2018 in die Kinos bringen.

Meistgelesene Artikel

Caroline von Monaco zum 60.: Ein Leben zwischen Glamour und Tragik

Monaco - Viel Licht und viel Schatten: Davon war das Leben von Prinzessin Caroline geprägt. Während eine neue Generation des monegassischen …
Caroline von Monaco zum 60.: Ein Leben zwischen Glamour und Tragik

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare