Joan Collins trauert um TV-Schwester

"Denver Clan"-Darstellerin Kate O'Mara ist tot

+
Kate O'Mara (Bildmitte) ist tot. Das Foto zeigt sie bei einem Treffen mit der Queen (l.) und Joan Collins (r.) und Shirley Bassey (2.v.r.)

Los Angeles - Hollywood-Diva Joan Collins (80) trauert um ihre britische Kollegin Kate O'Mara, mit der sie Mitte der 80er Jahre in der TV-Serie „Denver Clan“ zu sehen war.

„Wir hatten viel Spaß, als sie meine Schwester Caress gespielt hat. Alexis hat darauf bestanden, sie CASSIE zu nennen“, twitterte die britische Schauspielerin am Sonntag. Collins spielte in der Serie acht Jahre lang das Biest Alexis Carrington, ihre Schwester tauchte nur in einer Staffel auf.

O'Mara starb am Sonntag im Alter von 74 Jahren in einem Altersheim im britischen Sussex, wie mehrere Medien unter Berufung auf ihren Agenten berichteten.

dpa

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare