Nach "Wetten, dass..?"-Auftritt

Denzel Washington verliert die Orientierung

+
Denzel Washington war am Samstag zu Gast bei Markus Lanz.

Berlin - Denzel Washington weiß manchmal nicht, wohin er gerade unterwegs ist. Auf dem Rückweg von „Wetten, dass..?“ in Offenburg verlor er kurzzeitig die Orientierung.

Denzel Washington (58) weiß manchmal nicht, wohin er gerade unterwegs ist. Auf dem Rückweg von „Wetten, dass..?“ in Offenburg verlor er kurzzeitig die Orientierung, verriet er am Sonntag der Nachrichtenagentur dpa: „Nach der Sendung saß ich im Flugzeug und wusste in dem Moment nicht, wohin wir fliegen.“ Der Hollywoodstar hatte zuvor allerdings auch einen anspruchsvollen Reiseplan. „Wir sind aus London nach Berlin geflogen, dann weiter nach Straßburg und mit dem Auto zu „Wetten, dass..?“ - und von da wieder zurück.“

Ob er diese Promotionreisen mag, verriet der Oscar-Preisträger nicht und sagte nur: „Nun, es ist Teil des Jobs, genauso wie die Rolle zu spielen. Das ist eben Showbusiness!“ Washington stellt am Montag seinen neuen Film in Berlin vor. In „Flight“ spielt er einen Piloten, der eine Passagiermaschine vor dem Absturz rettet. Allerdings hat dieser eine dunkle Seite.

dpa

Meistgelesene Artikel

So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Köln - Ob Kleider, Baby-Klamotten oder Fitness-Drinks: Mit Werbung auf ihren Profilen bei diversen sozialen Netzwerken verdient Sarah Lombardi …
So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare