"Der Bauer und sein Prinz": Prinz Charles als Pflanzenfreund

+
Prinz Charles engagiert sich für den Umweltschutz. Foto: DENKmal Film

Berlin (dpa) - Der britische Thronfolger Prinz Charles ist ein Pflanzenfreund. Seine Liebe zur Natur scheint dabei weit über sein Hobby als Gärtner hinauszureichen.

Die Doku "Der Bauer und sein Prinz" (Buch und Regie: Bertram Verhaag) zeigt Charles auf seinem Bauernhof Duchy Home Farm. 1985 beschloss der Prinz, die Farm auf eine ökologisch nachhaltige Landwirtschaft umzustellen, er engagiert David Wilson als Verwalter. Der Thronfolger will auch andere davon überzeugen, ihre Höfe naturgerecht und umweltschonend zu betreiben. Und er packt auch mal selbst mit an.

Der Bauer und sein Prinz, Deutschland 2013, 80 Min., FSK ohne Altersbeschränkung, von Bertram Verhaag, mit Prinz Charles und David Wilson

Filmseite

Meistgelesene Artikel

So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Köln - Ob Kleider, Baby-Klamotten oder Fitness-Drinks: Mit Werbung auf ihren Profilen bei diversen sozialen Netzwerken verdient Sarah Lombardi …
So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare