Designer Michalsky: "Topmodel"-Zeit war lehrreich

+
Michael Michalsky hat seine "Topmodel"-Zeit in guter Erinnerung. Foto: Jens Kalaene

Berlin (dpa) - Der Designer Michael Michalsky (49) hat seine Zeit als Juror bei "Germany's Next Topmodel" als "sehr spannend und lehrreich" empfunden. Seine Kandidatinnen seien ihm sehr ans Herz gewachsen, sagte Michalsky, der gerade in den Vorbereitungen zur Berliner Fashion Week (28. Juni - 1. Juli) steckt.

Bei seiner Show am Freitag wird auch das aktuelle "Topmodel" Kim Hnizdo (20) mitlaufen. Er merke, dass ihn nach der Fernsehsendung noch mehr Menschen kennen, sagte Michalsky. "Ich weiß, wie ich damit umzugehen habe und mich auch entsprechend schützen kann."

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare