Housewife Vanessa Williams packt aus

+
Vanessa Williams ist inzwischen mit sich im Reinen.

New York - “Desperate Housewives“-Schauspielerin Vanessa Williams redet in ihren Memoiren “You Have No Idea“ (deutsch etwa: Ihr habt keine Ahnung) Klartext und gibt Einblicke in ihre intime Vergangenheit.

Sie sei als Zehnjährige sexuell belästigt worden und als Jugendliche habe sie abgetrieben. “Schwanger zu sein ist die beängstigendste Sache, die einem im Leben passiert. Als ich in der Highschool war, wusste ich, dass ich darauf nicht vorbereitet war, nicht darum kämpfen oder damit umgehen konnte“, sagte Williams (49) in einem US-Fernsehinterview, das am Dienstag vom Sender ABC ausgestrahlt wurde. In beiden Fällen habe sie sich noch nicht einmal ihrer Mutter anvertrauen können.

Die schönsten Frauen der Welt

Die schönsten Frauen der Welt

Jetzt sei sie allerdings mit sich im Reinen. 1983 war Williams die erste Afroamerikanerin, die zur “Miss Amerika“ gekrönt wurde. In der populären US-Fernsehserie “Desperate Housewives“ ist sie seit 2010 als verwöhnte Hausfrau Renee Perry zu sehen

dapd

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare