"Flippers"-Sänger verrät seine Zukunftspläne

+
Olaf Malolepski wird eine Solo-Tour strarten

Berlin -Der ehemalige Sänger der "Flippers", Olaf Malolepski, hat bereits Zukunftspläne geschmiedet. Welche Rolle seine alte Band dabei spielen wird.

Ein Comeback der Flippers wird es vorerst nicht geben. “Bislang ist nichts in dieser Richtung geplant“, sagte der Ex-Sänger der Schlagerband, Olaf Malolepski, dem “Wiesbadener Kurier“ (Dienstag). Seine ehemaligen Kollegen Bernd und Manfred sehe er “noch hin und wieder, aber nur zum Plaudern“, meinte der 65-Jährige. Die Flippers hatten sich 2011 - nach mehr als 40 Jahren - getrennt.

Den Sound will Malolepski aber mit einer Solo-Tour im November fortsetzen. Neben eigenen Liedern will er dann auch Hits der Flippers zum Besten geben, die mit Songs wie “Weine nicht, kleine Eva“ bekanntwurden. “Die “kleine Eva“ wird in 1000 Jahren noch besungen“, glaubt Malolepski.

dpa

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare