Mode-Comeback

Die Geissens wollen wieder arbeiten

+
Carmen und Robert Geiss kehren zurück ins Mode-Geschäft

München - Die Geissens wollen wieder arbeiten. Mit Kleidung ist Familienoberhaupt Robert Geiss Millionär geworden. Jetzt feiert er sein Mode-Comeback.

Robert Geiss feiert sein Mode-Comeback! Anfang März will der Reality-TV-Star aus der RTL-II-Serie "Die Geissens - eine schrecklich glamouröse Familie" sein neues Projekt in München präsentieren. Bis dahin gilt strenge Geheimhaltung.

Ob es sich um ein neues Label handelt oder er wieder bei seinem alten Unternehmen "Uncle Sam" einsteigt? "Dem möchte ich nicht vorgreifen", blockt seine Sprecherin ab. Zuletzt trug Geiss T-Shirts mit dem Aufdruck "Roberto Geissini", eine Eigenkreation. Carmen Geiss stellte im November außerdem ihre Trachten-Kollektion beim Hersteller Stockerpoint vor.

Die Hintergründe lesen Sie hier bei unserem Partnerportal merkur-online.de.

Carmen Geiss stellt Dirndl-Kollektion vor

Carmen Geiss stellt Dirndl-Kollektion vor

Tobias Kimmel

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare