"Die Peanuts": Charlie Brown und Snoopy in 3D

+
Charlie Brown und der schwebende Snoopy. Foto: Twentieth Century Fox

Berlin (dpa) - Charlie Brown und Snoopy, vor kurzem 65 Jahre alt geworden, haben sich ein neues Äußeres verpassen lassen. Als 3D-Animationen kommen die von Charles M. Schulz (1922-2000) erschaffenen Comic-Helden auf die Leinwand. 

"Die Peanuts - Der Film", inszeniert von Steve Martino ("Ice Age 4", Horton hört ein Hu!") lässt auch all die anderen kleinen Helden rund um Charlie und Snoopy lebendig werden.

Charlie selbst, der liebenswerte Verlierer, hat wieder einmal viel Pech, gibt aber nicht auf. Und Snoopy hat in seinen Tagträumen erneut als Fliegerass gegen den "Roten Baron" eigene Kämpfe auszufechten. Auf "Peanuts"-Fans wartet ein Reigen an Klassikern, unter "Peanuts"-Neulingen dürften eher die jüngsten Zuschauer ihren Spaß haben. 

(Die Peanuts - Der Film, USA 2015, 89 Min., FSK ab 0, von Steve Martino)

Die Peanuts - Der Film

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare