Komiker-Legende

Dieter Hallervorden denkt nicht ans Pflegeheim

+
Komiker Dieter Hallervorden

Berlin - Dieter Hallervorden (78) schiebt das Nachdenken über Schwäche im Alter und Pflegeheime beiseite. Man könnte es auch so formulieren: Heim? Ums Verrecken nicht! 

„Ich würde eher aufhören zu essen, als mich in solch ein Heim zu begeben“, sagte Hallervorden dem „Stern“. Er versuche, erst gar nicht, an die Zeit zu denken, in der er Pflege benötigen könnte. Im Oktober feiert der Schauspieler und Kabarettist sein Kino-Comeback. In „Sein letztes Rennen“ spielt Hallervorden einen ehemaligen Marathon-Champion, der mit dem Altenheim hadert und wieder mit dem Training beginnt.

Goldene Kamera: Alle Sieger und Stars

Goldene Kamera: Alle Sieger und Stars

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare