Kulturpreis für Deutsche Sprache

Dieter Nuhr für "intelligentes Kabarett" geehrt

+
Kabarettist Dieter Nuhr.

Kassel - Auf einer Stufe mit Loriot und Udo Lindenberg: Dieter Nuhr ist für sein "intelligentes Kabarett" mit dem Kulturpreis für Deutsche Sprache ausgezeichnet worden.

Der Kabarettist Dieter Nuhr ist mit dem Jacob-Grimm-Preis Deutsche Sprache ausgezeichnet worden. Der sprachgewandte Comedian nahm die Auszeichnung am Samstag in Kassel entgegen. Er mache „intelligentes Kabarett“, hieß es in der Begründung der Jury. Außerdem rege der 53-Jährige sein Publikum an, über die Wirkung von Sprache nachzudenken. Nuhr freute sich über die Auszeichnung: „Schließlich ist die Sprache mein einziges Werkzeug auf der Bühne“, sagte er.

Der in drei Sparten verliehene und mit 30.000 Euro dotierte Kulturpreis Deutsche Sprache wird vom Verein Deutsche Sprache und der Stiftung des Baden-Badener Bauunternehmers Eberhard Schöck vergeben. Bisherige Träger waren etwa Loriot (Vicco von Bülow) und Sänger Udo Lindenberg.

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare