Dieter Wedel ist großer „Winnetou“-Fan

+
Dieter Wedel bei den Karl-May-Festspielen in Bad Segeberg

Bad Segeberg - Filmregisseur Dieter Wedel (69, „Der große Bellheim“) liebt „Winnetou“. Er hat alle Karl-May-Bücher zu Hause.

"Als Junge habe ich sie mit großem Vergnügen gelesen“, sagte Wedel der Deutschen Presse-Agentur am Samstagabend bei der Premiere von „Winnetou II“ in Bad Segeberg. „Das ist ein wunderbares Spektakel“, meinte der Regisseur, der zusammen mit Lebensgefährtin Uschi Wolters zum Kalkberg gekommen war. Am besten habe ihm natürlich Erol Sander (43, „Mordkommission Istanbul“) als Winnetou gefallen.

Es ist Wedels zweiter Besuch am Kalkberg. Das letzte Mal sah er die Show, als Ingrid Steeger als Gaststar auftrat. Mit dem Wildwest-Klassiker „Winnetou II“ sind am Samstagabend die Karl-May-Spiele in ihre 61. Saison gestartet. Als Gaststars dieses Jahr dabei: Dunja Rajter als Voodoo-Priesterin Marie Laveau und der frühere Viva-Moderator Mola Adebisi als Barbesitzer Massa Bob.

dpa

Meistgelesene Artikel

So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Köln - Ob Kleider, Baby-Klamotten oder Fitness-Drinks: Mit Werbung auf ihren Profilen bei diversen sozialen Netzwerken verdient Sarah Lombardi …
So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare