"Es geht jeden Tag von vorne los"

Disney-Star kämpft weiter gegen Magersucht

+
Demi Lovato.

New York - Für Disney-Star Demi Lovato (19) ist der Kampf gegen ihre Magersucht noch nicht vorbei. Und die Essstörung ist nicht die einzige Krankheit der jungen Schauspielerin.

“Es geht jeden Tag von vorne los, man bekommt nie frei“, sagte Lovato dem US-Magazin “Cosmopolitan“. “Wenn ich merke, dass ich wieder in alte Muster zurückfalle, muss ich andere um Hilfe bitten. Für mich ist das schwer zu lernen, weil ich gerne alles selbst mache“, sagte die Schauspielerin und Sängerin.

Nach ihrem Zusammenbruch 2010 wurde neben ihren Essstörungen auch festgestellt, dass sie an einer manisch-depressiven Erkrankung leide. “Ich war erleichtert, als sie das heraus gefunden haben. Ich bin also nicht vollkommen verrückt. Es gibt einen medizinischen Grund für all das“, so Lovato.

Die schönsten Promi-Popos

Die schönsten Promi-Popos

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare