Musiker Oliver Simon ("Mixed Emotions")

Drafi Deutschers Duo-Partner gestorben

+
Drafi Deutscher (links) und Oliver Simon waren in den 80er-Jahren das Hit-Duo "Mixed Emotions"

Berlin - Sänger Oliver Simon, der an der Seite von Drafi Deutscher als Pop-Duo "Mixed Emotions" in den 80er-Jahren Erfolge feierte, ist im Alter von 56 Jahren gestorben.

Der in Bayern geborene Simon, der mit bürgerlichem Namen Werner Gensmantel hieß, starb am vergangenen Mittwoch an einem Hirntumor. Das bestätigte sein Bruder Gustl am Montag der Nachrichtenagentur dpa. Die Krankheit sei 2011 diagnostiziert worden, eine Chemotherapie und zwei Operationen seien nicht erfolgreich gewesen: „Der Hirntumor war unheilbar“. Familienangehörige und Freunde wollten am Montag an einem nicht genannten Ort bei einer Trauerfeier Abschied nehmen.

Die größten Hits des musikalischen Erfolgs-Gespanns waren „You Want Love (Maria, Maria)“ und „Bring Back (Sha Na Na)“, Simon veröffentlichte aber auch zwei Solo-Alben.

dpa

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare