Dunja Hayali wäre gerne FBI-Agentin geworden

+
Dunja Hayali wäre gerne FBI-Agentin geworden.

Hamburg - Dunja Hayali ist bekannt als Moderatorin der ZDF heute-Nachrichten. Doch die 38-Jährige hatte lange einen anderen Berufswunsch: Sie wollte FBI-Agentin werden.

ZDF-Fernsehmoderatorin Dunja Hayali (38) hat vor Jahren über eine berufliche Zukunft als Agentin nachgedacht. „Seit ich zum ersten Mal "Das Schweigen der Lämmer" gesehen habe, wollte ich FBI-Agentin werden. Ich fand es faszinierend, zwar auf der Seite der Guten zu stehen, aber auch mal mit den Mitteln des Bösen zu kämpfen“, sagte die Journalistin der Wochenzeitung „Die Zeit“. Außerdem dachte sie, dass sie bei diesem Beruf ihre Judo-Kenntnisse gebrauchen könnte „und natürlich niemals sterbe“. Jetzt hole sie sich ihren Adrenalinkick beim Bungee-Jumping, Fallschirmfliegen oder Surfen. „Wenn ich mich dieser (Pseudo-)Gefahr aussetzte, fühle ich mich wieder leichtsinnig und abenteuerlustig - so, als könnte ich die ganze Welt rocken. Wie früher!“

dpa

Meistgelesene Artikel

Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

New York - Regelmäßig sorgt Donald Trump mit seinen Tweets für Aufsehen. Eines seiner „Opfer“ war auch „Twilight“-Star Kristen Stewart - dabei ging …
Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio

Köln - Sarah Lombardi und Michal T. scheinen im Alltag angekommen zu sein. Auf den neuesten Schnappschüssen sieht man die Beiden mit Sarahs Söhnchen …
Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kommentare