Doppelt so teuer wie erwartet

Bob Dylans Gitarre erzielt Rekordpreis

+
Diese Stratocaster von Bob Dylan war einem Sammler fast eine Million Dollar wert.

New York - Der Preis, für den die Gitarre von US-Folk-Legende Bob Dylan (72) in New York einen neuen Besitzer fand, hat alle Erwartungen übertroffen.

Das Musikinstrument sei für 965.000 Dollar (etwa 700.000 Euro) verkauft worden - etwa doppelt so viel wie erwartet. Es sei der höchste Preis, der jemals bei einer Auktion für eine Gitarre bezahlt worden sei, teilte das Auktionshaus Christie's am Freitag in New York mit.

Dylan hatte die Gitarre bei einem Auftritt auf dem Newport Folk Festival 1965 gespielt. Das Konzert gilt heute als Meilenstein in der US-Musikgeschichte, weil es Dylans Übergang vom Folkmusiker mit Akustikgitarre zum Rockmusiker mit Elektrogitarre markiert. Danach hatte Dylan das Instrument in einem Privatflugzeug zurückgelassen. Die Tochter des Piloten gab es nun zur Versteigerung frei. Wer die Gitarre ersteigert hat, teilte das Auktionshaus nicht mit.

dpa

Meistgelesene Artikel

Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

New York - Regelmäßig sorgt Donald Trump mit seinen Tweets für Aufsehen. Eines seiner „Opfer“ war auch „Twilight“-Star Kristen Stewart - dabei ging …
Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio

Köln - Sarah Lombardi und Michal T. scheinen im Alltag angekommen zu sein. Auf den neuesten Schnappschüssen sieht man die Beiden mit Sarahs Söhnchen …
Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kommentare