Action-Star haut zu

Einbrecher bei LL Cool J bezieht Prügel

+
LL Cool J konnte seine Muskelberge zum Einsatz bringen

New York - Da hat er sich wohl den Falschen ausgesucht: Rapper und Action-Star LL Cool J ("Navy CIS: L.A.") wusste sich gegen einen Einbrecher zu wehren, der in sein Haus eindrang.

Es habe eine „kurze körperliche Konfrontation“ zwischen den beiden Männern gegeben, erklärte ein Polizeisprecher US-Medienberichten zufolge am Donnerstag. Den Berichten zufolge trug der Einbrecher bei der Auseinandersetzung Brüche an Nase und Kiefer davon. Danach hielt der Musiker den Mann in seinem Haus in Los Angeles fest, bis die Polizei eintraf.

„LL Cool J und seiner Familie geht es gut“, sagte ein Sprecher des Rappers. „Als Vater, Ehemann und Bürger ist es ihm wichtig, dass seine Familie sicher ist und er kooperiert mit den Behörden bei dieser privaten Angelegenheit.“ Bei dem Einbrecher handelte es sich den Medienberichten zufolge um einen 56 Jahre alten Obdachlosen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare