Eisbärin Lili in Bremerhaven - Erstes Bad im Freien

+
Das süße Eisbär-Baby Lili erkundet erstmalig das Außengehege im Zoo am Meer in Bremerhaven. Foto: Carmen Jaspersen

Bremerhaven (dpa) - Das Bremerhavener Eisbär-Baby Lili hat den ersten öffentlichen Auftritt im Zoo am Meer gleich für ein Bad genutzt.

Kaum hatten die Pfleger am Dienstag den Schieber zur Außenanlage geöffnet, tapste das knapp vier Monate alte Jungtier in Begleitung von Mutter Valeska durch die künstliche Felsenlandschaft und nahm ein Bad im drei Meter tiefen Wasserbecken. "Da ist mir fast das Herz stehen geblieben", sagte Tierpfleger Frank Schlepps.

Bei Nieselregen verfolgten zunächst nur wenige Besucher die erste Erkundungstour des 25 Kilogramm schweren Mädchens. "Sie frisst schon Hackfleisch und findet es toll, an Knochen und Ästen rumzunagen", sagte Zootierarzt Joachim Schöne. "Pro Tag nimmt sie etwa 300 Gramm zu." Dennoch werde sie mindestens noch ein Jahr lang die fettreiche Milch ihrer Mutter trinken.

Seite Zoo am Meer

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare