"El Viaje": "Die Ärzte"-Bassist reist nach Chile

Berlin (dpa) - Rodrigo, genannt "Rod", González spielt in einer der bekanntesten und erfolgreichsten deutschen Punkrockbands den Bass, er singt und komponiert: bei der Berliner Gruppe "Die Ärzte". Geboren aber wurde González 1968 in Chile.

Im Jahr 1974 floh Rodrigo zusammen mit seiner Familie vor der Militärdiktatur Augusto Pinochets nach Deutschland. In Nahuel Lopez’ Dokumentation "El Viaje" nun dürfen wir González dabei begleiten, wie er in sein Geburtsland und damit auch zu seinen musikalischen Wurzeln zurückreist.

Im fernen Südamerika möchte der in Deutschland berühmte Musiker gemeinsam mit chilenischen Protestsängern der 1960er und 1970er Jahre und deren heutigen Nachfolgern ein Album einspielen.

El Viaje, Deutschland 2016, 93 Min., FSK o.A., von Nahuel Lopez

El Viaje

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare