Elizabeth Banks bei den "Power Rangers"

+
Elizabeth Banks bei der Weltpremiere des Abschlussfilms "Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 2" in Berlin. Foto: Paul Zinken

Los Angeles (dpa) - Die US-Schauspielerin und Regisseurin Elizabeth Banks (41, "Die Tribute von Panem", "Pitch Perfect 2" ) lässt sich auf die Action-Helden der "Power Rangers" ein.

"Variety" zufolge soll sie die böse Alien-Hexe Rita Repulsa spielen. Als Regisseur holt die Produktionsfirma Lionsgate Dean Israelite ("Project: Almanac") an Bord. Fünf junge Schauspieler, darunter R.J. Cyler (20, "Ich und Earl und das Mädchen"), sollen die Helden mimen. Die "Power Rangers" sind eine Gruppe von Jugendlichen mit Superkräften, sie beschützen die Welt vor dem Bösen. Die Abenteuer der "Power Rangers" waren in den USA erstmals 1993 als Serie beim TV-Sender Fox gezeigt worden und hatten sich unter Teenagern weltweit rasch zum Kult entwickelt. Der Film soll im März 2017 in die Kinos kommen.

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare