"Elizabeth"-Regisseur verfilmt Jugendroman "Tiger's Curse"

+
Shekhar Kapur verfilmt mit "Tiger’s Curse" ein Jugendbuch. Foto: Jens Kalaene/Archiv

Los Angeles (dpa) - Nach den Kostümfilmen "Elizabeth" und "Elisabeth: Das Goldene Königreich" will der renommierte indische Regisseur Shekhar Kapur (68) nun eine Tiger-Saga auf die Leinwand bringen.

"Variety" zufolge verfilmt er nach der Vorlage der US-Schrifstellerin Colleen Houck die Jugendbuchromanze "Tiger's Curse". Die Geschichte um einen weißen Tiger und einen verwunschenen Prinzen spielt vor der Kulisse Indiens. In Deutschland ist das erste Buch aus der Tiger-Reihe unter dem Titel "Kuss des Tigers" erschienen. Julie Plec, Produzentin der TV-Serie "Vampire Diaries", hat die Buchvorlage für die Verfilmung umgeschrieben.

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare