"Gewinner sind ein Nichts"

Elton John ätzt gegen Casting-Shows

+
Elton John hasst Casting-Shows.

London - Der britische Megastar Elton John (66) kann Casting-Shows im Fernsehen nicht ausstehen. Besonders hart geht der Sänger und Pianist mit der  TV-Show „The Voice“ ins Gericht.

„Sie treiben Menschen in die Welt der Stars, die noch nicht bereit dazu sind, nicht talentiert genug dafür sind und es dort nicht aushalten“, sagte der Musiker am Mittwochabend in einem Radiointerview mit der BBC. „Sie sind immer nur so gut wie ihr nächster Song. Ich hasse das. Ich hasse es, wenn Menschen beiseitegeworfen werden.“

Casting-Shows: Was wurde aus den Gewinnern?

Casting-Shows: Was wurde aus den Gewinnern?

Die 66-jährige Musiklegende legte nach: „Niemand von "The Voice" in Amerika hatte ein Hit-Album. Niemand von "The Voice" in England hatte ein Hit-Album. Sie sind ein Nichts.“

dpa

Meistgelesene Artikel

So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Köln - Ob Kleider, Baby-Klamotten oder Fitness-Drinks: Mit Werbung auf ihren Profilen bei diversen sozialen Netzwerken verdient Sarah Lombardi …
So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare