"Bin erst einmal weg"

Elyas M'Barek will Karriere-Auszeit nehmen

+
Schauspieler Elyas M'Barek im aktuellen Kinofilm "Fack Ju Göhte".

München - Der Schauspieler Elyas M'Barek will sich nach Weihnachten erst einmal eine Auszeit vom Dreh- und Premierenstress nehmen.

Der Schauspieler Elyas M'Barek (31) nimmt sich zum Jahreswechsel eine längere Auszeit. „Es geht bald nicht mehr. Deshalb verbringe ich Weihnachten noch zu Hause, ganz gemütlich. Und dann bin ich erst einmal weg“, sagte M'Barek dem „Focus“. Nach „Türkisch für Anfänger“ ist auch „Fack ju Göthe“, der derzeit in den Kinos läuft, ein großer Publikumserfolg. „Gerade in den vergangenen Wochen hat sich vieles verändert. Noch mehr Menschen kennen mich, noch mehr wollen etwas.“ Deswegen wolle er jetzt erst einmal irgendwo hinfahren wo die Sonne scheint.

dpa

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare