Kein Fan von Tinder

Elyas M´Barek hält nichts vom Online-Dating

+
Elyas M´Barek steht der Partnersuche im Internet skeptisch gegenüber.

Berlin - “Fack ju Göthe“ - Star Elyas M´Barek ist skeptisch was die Partnersuche im Netz betrifft, nichtsdestotrotz hat er die Dating-App Tinder ausprobiert.

Schauspieler und Frauenschwarm Elyas M'Barek steht der Partnersuche im Internet skeptisch gegenüber. "Ich stelle es mir schwierig vor, online die große Liebe zu finden", sagte er der Zeitschrift "Freundin". Im Internet stelle sich schließlich jeder so dar, "wie er gerne gesehen werden möchte", und nicht unbedingt so, wie er wirklich ist. "Deshalb wird man dort einen Menschen nie als Ganzes, mit allen Ecken und Kanten, wahrnehmen können."

Trotz seiner Skepsis hat der Star aus "Fack ju Göhte" die Dating-App Tinder ausprobiert - allerdings nicht besonders lange. "Das Problem war, dass jede Frau, die ich interessant fand, als gemeinsames Interesse 'Elyas M'Barek' hatte. Ich habe die App nach fünf Minuten wieder gelöscht."

AFP

Meistgelesene Artikel

Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

New York - Regelmäßig sorgt Donald Trump mit seinen Tweets für Aufsehen. Eines seiner „Opfer“ war auch „Twilight“-Star Kristen Stewart - dabei ging …
Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare