Emma Watson ist wieder solo

+
Emma Watson bei den British Fashion Awards 2014 in London. Foto: Will Oliver

London (dpa) - Die Schauspielerin Emma Watson (24) hat sich von ihrem Freund Matthew Janney (22) getrennt. Das berichtete die englische Zeitung "Daily Mail".

Ein Agent des "Harry Potter"-Filmstars verwies nach dpa-Anfrage vom Freitag auf den Zeitungsbericht. "Es wird keinen weiteren Kommentar dazu geben", sagte der Sprecher. Laut "Daily Mail" hat sich das Paar nach einem gemeinsamen Jahr bereits vor einem Monat getrennt und beschlossen, befreundet zu bleiben. Watson habe für die Beziehung zu dem Rugbyspieler der Universität Oxford zu wenig Zeit gehabt. Zurzeit steht sie in Buenos Aires gemeinsam mit Daniel Brühl und Ulrich Tukur für den Film "Colonia Dignidad" vor der Kamera, der im September 2015 ins Kino kommen soll.

Daily-Mail-Bericht

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare