Leben in der Vergangenheit

Seigner (47) würde lieber in anderer Zeit leben 

+
Emmanuelle Seigner an der Seite von Ehemann Roman Polanski.

Paris - Die französische Schauspielerin Emmanuelle Seigner würde lieber in den 60er Jahren leben. Heutzutage sei ihr alles zu stessig.

Die französische Schauspielerin und Sängerin Emmanuelle Seigner, Ehefrau von Regisseur Roman Polanski, hätte gern in einem anderen Jahrzehnt gelebt. "Ich hätte gerne in den 60er Jahren gelebt mit Beatles-Musik - da war alles weicher und einfacher. Heute sind wir Gefangene der Technik und der Aggressionen", sagte die 47-Jährige der "Bild"-Zeitung vom Dienstag.

Früher sei sie gern gereist, aber das sei heutzutage "nur noch Stress". Sie habe sogar ihr Auto verkauft, weil sie in Paris keinen Parkplatz mehr finde und der "Neid" zu groß sei. Seigner ist seit 1989 mit dem inzwischen 80-jährigen Polanski verheiratet, das Paar hat zwei gemeinsame Kinder.

AFP

Meistgelesene Artikel

Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

New York - Regelmäßig sorgt Donald Trump mit seinen Tweets für Aufsehen. Eines seiner „Opfer“ war auch „Twilight“-Star Kristen Stewart - dabei ging …
Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare