Songs gehen über den Wortsinn hinaus

Ramazzotti: "Könnte größten Sch*** singen"

+
Eros Ramazzotti

Berlin - Der italienische Schmusesänger Eros Ramazzotti hält seine Musik für so gut, dass sie auch ohne sinnige Texte auskommen würde.

"Meine Stimme vermittelt etwas, das über den Wortsinn hinausgeht. Sie trifft das Herz. Ich glaube, ich könnte den größten Scheiß singen, und es käme dennoch an", sagte der 49-Jährige der "Bild am Sonntag".

Der Sänger und Ex-Mann von Moderatorin Michelle Hunziker kommt im April auf Tournee nach Deutschland. "Wir Italiener sollten alle mal für ein paar Tage zu euch fahren, um zu verstehen, wie man sich im Leben benimmt. Bei euch ist alles sauber, es gibt Regeln."

dpa

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare