Erpressung? "Big Brother"-Star vor Gericht

Göttingen - Weil er einen Lotto-Millionär erpresst haben soll, muss sich von Dienstag an Wissam N., bekannt aus "Big Brother", vor dem Landgericht Göttingen verantworten.

Der 29-jährige Kickboxer soll sein Opfer wiederholt bedroht und so gezwungen haben, etwa 400 000 Euro in mehreren Teilbeträgen auszuhändigen oder zu überweisen. Der Angeklagte hatte eine gewisse Bekanntheit erlangt, weil er in der RTL-2-Show „Big Brother“ aufgetreten war. Zudem hatte er vor zwei Jahren angekündigt, ein Camp für straffällige Jugendliche einzurichten. Aus dem Projekt ist bis heute nichts geworden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare