Evan Rachel Wood spricht über Baby-Gerüchte

+
Evan Rachel Wood erwartet kein Baby.

Los Angeles - Weil sie ihre Hände verdächtig oft auf den Bauch unter einem weiten Poncho legte, kursierten Schwangerschafts-Gerüchte um Evan Rachel Wood. Jetzt meldete sich die Schauspielerin zu Wort.

Drei Wochen nach ihrer Hochzeit hat Hollywood-Schauspielerin Evan Rachel Wood (25, „True Blood“) Baby-Gerüchte aus der Welt geräumt. „Sorry für die Enttäuschung. Aber es ist kein Baby unterwegs!“, informierte Wood ihre Twitter-Follower am Montag. Grund für ihre Reaktion waren Paparazzi-Fotos von Wood mit ihrem Ehemann und Kollegen Jamie Bell (26, „Billy Elliot“) beim Einkaufen in Los Angeles, auf denen die Schauspielerin einen weiten Poncho trägt und die Hände auf ihren Bauch legt. Das Paar hatte sich 2005 bei den Dreharbeiten zu einem Video der US-Punk-Band Green Day kennengelernt, sich aber nach einem Jahr wieder getrennt. Zwischenzeitlich war Evan Rachel Wood mit dem Grusel-Rocker Marilyn Manson (43) liiert. 2011 aber ließen Bell und Wood ihre Romanze wieder aufleben.

dpa

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare