Evangelista: 35.000 Euro für Leibwächter und Nanny

+
Supermodel Linda Evangelista

New York - Das Supermodel Linda Evangelista und der französische Milliardär Francois-Henri Pinault haben einen Rechtsstreit um Unterhaltszahlungen für ihren fünfjährigen Sohn beigelegt.

Anwälte beider Seiten wollen die Einzelheiten dazu am Dienstag dem zuständigen Gericht vorlegen. Die 46-jährige Evangelista hatte erklärt, für Leibwächter und ein Kindermädchen rund um die Uhr pro Monat 46.000 Dollar (35.000 Euro) aufzuwenden.

Pinault ist Chef der Firma PPR, der Gucci, Yves St. Laurent und andere Luxusmarken gehören. Er und Evangelista waren rund vier Monate zusammen. Jetzt ist er mit der Schauspielerin Salma Hayek verheiratet, mit der er eine vierjährige Tochter hat.

dapd

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare