Aus Rache

Mike Tyson: Ex-Freundin aß seine Lieblingstaube

+
Die Ex-Freundin von Mike Tyson hat aus Rache eine seiner Tauben gegessen

Los Angeles - Für Mike Tyson sind Tiere sehr wichtig. Besonders Tauben haben es dem ehemaligen Boxer angetan. Jetzt erklärte er: Eine Ex-Freundin hat sein Lieblingstier aus Rache gegessen.

Das Züchten von Tauben betreibt Mike Tyson seit frühester Kindheit. Seine Liebe zu den geflügelten Tieren ist bekannt. Nun machte der ehemalige Boxer in einem Radiointerview ein überraschendes Geständnis: Seine damalige Freundin von Tyson habe aus Rache sein Lieblingstier gekocht und gegessen.

Tyson erzählte in der Sendung "Boomer & Carton": "Sie hat sich die Taube einfach geschnappt, gekocht und gegessen." Und damit nicht genug: Sie habe ihn davor sogar noch gefragt, warum er die Mahlzeit nicht probieren wolle.

Die besten Boxer-Sprüche

Die besten Boxer-Sprüche

Für den Tauben-Liebhaber war das zu viel: Er trennte sich - womöglich auch deswegen - von seiner damaligen Freundin.

bix

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare