Hohe Schulden

Ex-Teeniestar Aaron Carter: Kontostand ''unter Null''

+
Aaron Carter hatte Ende der 90er Jahre mit Hits wie „Crush On You“ große Erfolge gefeiert

New York - Als Teenager stand er auf großen Bühnen rund um den Globus. Heute hat der frühere Kinderstar Aaron Carter mit hohen Schulden zu kämpfen. Wie konnte es soweit kommen?

Der ehemalige Kinderstar hatte Ende der 90er Jahre mit Hits wie „Crush On You“ und „Aaron's Party“ große Erfolge gefeiert und zuletzt ein Comeback versucht.

Aaron Carter (28) ist tief verschuldet. „Finanziell bin ich in einer schrecklichen Lage“, erzählte der jüngere Bruder von Backstreet-Boys-Sänger Nick Carter (36) in der US-Reality-Serie „Life Or Debt“ („Leben oder Schulden“). Er habe derzeit einen Kontostand „unter Null“, keine Ersparnisse und Schulden in Höhe von über 150 000 Dollar (132 000 Euro), sagte Carter. „Es ist sehr schwer für mich gewesen. Ich will ein Leben für mich aufbauen!“

Medienberichten zufolge hatte der Sänger bereits im Jahr 2013 mit Schulden in Millionenhöhe Privatinsolvenz angemeldet. Es habe seinen Eltern Geld gegeben, um sie vor einer drohende Klage wegen Steuerhinterziehung zu bewahren.

dpa

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare