Fahrradfahren ersetzt für Peter Lohmeyer den Sport

+
Peter Lohmeyer fährt gern Rad. Foto: Arno Burgi

Düsseldorf (dpa) - Schauspieler Peter Lohmeyer (53) ist so gut wie immer mit dem Fahrrad unterwegs. "Das Fahrrad ist einfach das beste Verkehrsmittel. Es ist praktisch, eine Zeitersparnis und man kann ganz leicht Bewegung in den Alltag einbauen. Das ersetzt für mich den Sport", sagte Lohmeyer einer Mitteilung zufolge.

Für seine Liebe zum Zweirad wird der Schauspieler ("Das Wunder von Bern", "Soul Kitchen") nun als "fahrradfreundlichste Persönlichkeit" 2016 ausgezeichnet, wie die Initiatoren des Deutschen Fahrradpreises am Mittwoch mitteilten.

"Was mich am traurigsten macht, sind Fahrräder, die irgendwo verrotten. Das werde ich nie verstehen", sagte Lohmeyer. Er habe sogar schon einmal ein Fahrrad von der Straße mitgenommen, es repariert und wieder zurückgestellt. Lohmeyer soll die Auszeichnung im Februar 2016 auf der Preisverleihung des Deutschen Fahrradpreises in Essen entgegennehmen.

Mitteilung

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Köln - Ob Kleider, Baby-Klamotten oder Fitness-Drinks: Mit Werbung auf ihren Profilen bei diversen sozialen Netzwerken verdient Sarah Lombardi …
So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare