Farrells Kinder finden Papas Filme langweilig

+
Colin Farrell

Berlin - Schauspieler Colin Farrell stößt mit seiner Arbeit bei seinen Kindern auf Desinteresse.

„Sie sehen sich zwar meine Filme an, aber finden sie langweilig“, sagte der 36-Jährige dem „Berliner Kurier“ (Samstagausgabe). „Hätten sie die Wahl zwischen einem 140-Millionen-Dollar-Film und einem 2-Dollar-Gummiball - sie würden den Gummiball wählen.“

Der Ire hat zwei Söhne von verschiedenen Frauen: den neunjährigen James und zwei Jahre alten Henry. Derzeit ist er nach eigenen Angaben Single.

dapd

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare