Fastfood-Kette ersteigert Hut von Pharrell Williams

+
Pharrell Williams hat seinen überdimensionalen Hut versteigert.

New York - Der überdimensionale Hut wurde sein Markenzeichen, doch jetzt hat Musikproduzent Pharrell Williams seine auffällige Kopfbedeckung versteigert. Der glückliche neue Besitzer ist eine Fastfood-Kette.

Die Inhaber der Burger-Restaurants Arby's ersteigerten die von Star-Designerin Vivienne Westwood entworfene braune Kopfbedeckung beim Internet-Auktionshaus Ebay für rund 44.000 Dollar (etwa 32.000 Euro), wie sie in der Nacht zum Montag per Kurznachrichtendienst Twitter mitteilten. Der Hut ähnelt dem Logo der Fastfood-Kette.

Der Produzent und Musiker hatte den Hut, den er bei der Grammy-Verleihung im Januar getragen hatte und der innerhalb kürzester Zeit zum Twitter-Phänomen geworden war, vor rund einer Woche bei Ebay eingestellt und ein Startgebot von 200 Dollar angesetzt. Das Geld soll an die Benefiz-Aktion „From One Hand to Another“ gehen, die bedürftige Kinder unterstützt. Bei der Oscar-Verleihung in der Nacht zum Montag trug Williams einen ähnlichen Hut.

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Köln - Ob Kleider, Baby-Klamotten oder Fitness-Drinks: Mit Werbung auf ihren Profilen bei diversen sozialen Netzwerken verdient Sarah Lombardi …
So viel kassiert Sarah Lombardi pro Werbe-Posting

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare