Zweiter Kinofilm

"Fifty Shades of Grey": Er schreibt die Fortsetzung

+
Bestsellerautorin E.L. James und ihr Ehemann Niall Leonard.

Los Angeles - Die Kino-Fortsetzung von "Fifty Shades" wird nicht die Autorin E.L. James schreiben. Es wird ein Mann sein, den die Autorin liebt.

Der Ehemann von „Fifty Shades“-Autorin E.L. James (52) soll nach einem Bericht des „Hollywood Reporters“ die Kino-Fortsetzung der Sadomaso-Romanze schreiben. Niall Leonard, der seit 28 Jahren mit der britischen Schriftstellerin verheiratet ist, arbeitet selbst als Autor und schreibt Drehbücher. „Niall ist ein außergewöhnlicher und eigenständiger Autor“, zitierte das Fachmagazin am Mittwoch (Ortszeit) den Produzenten des ersten „Fifty Shades“-Streifens, Michael De Luca. „Wir sind glücklich, dass er dem Team Fifty beitritt.“

Der erste Teil der Bestseller-Trilogie war auch an den Kinokassen ein voller Erfolg. In Deutschland hielt sich der Film wochenlang an der Spitze der Kinocharts. Wann der zweite Teil in die Kinos kommt, ist noch unklar. Sam Taylor-Johnson hatte bereits angekündigt, nicht mehr als Regisseurin zur Verfügung zu stehen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare