Ashton Kutcher schlüpft in die Rolle von Steve Jobs

+
Ashton Kutcher (rechts) wird in die Rolle von Steve Jobs schlüpfen.

Los Angeles - Nachdem Steve Jobs im vergangenen Oktober verstorben ist, soll nun sein Leben verfilmt werden. Ashton Kutcher wird die Rolle des Apple-Mitbegründers übernehmen.

US-Schauspieler Ashton Kutcher (34) soll in der Indie-Produktion “Jobs“ in die Rolle des Apple-Mitbegründers Steve Jobs schlüpfen. Das melden die Branchenmagazine Variety und Hollywood Reporter. Die Regie werde Joshua Michael Stern übernehmen. Der Film basiere auf einem Script von Matt Whiteley und solle Jobs' Aufstieg vom nordkalifornischen Hippie zum Apple-Mitbegründer nachzeichnen. Jobs starb im Oktober 2011 an Krebs.

Kutcher ist Nachfolger von Charlie Sheen in der TV-Serie “Two and a Half Men“. Im Kino war er zuletzt in der romantischen Komödie “Happy New Year“ (2011) zu sehen. In die Schlagzeilen der Boulevardpresse geriet er vergangenes Jahr nach der Trennung von seiner Frau und Schauspielkollegin Demi Moore.

dpa

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare